Schoko-Mandel-Improvisations-Kuchen

Schokoladig-Saftiger-Kuchen mit Mandeln
Schoko-Mandel-Kuchen

Zutaten für eine Auflaufform (ca 25x40cm)

250 gButter
250 gSchokolade (Zartbitter)
6 Eier
400 gZucker
1 Tüte Vanillezucker
200 gMehl
2 TLBackpulver
100 gMandeln (gestiftet)
Puderzucker

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min. (30 Min.)

Man schätze grob ab, ob alle Zutaten vorhanden sind. Dann warte man bis Sonntag-Abend, kurz nach 22 Uhr. So ist sichergestellt, dass garantiert kein Supermarkt mehr geöffnet hat.

Die Butter und die Schokolade über dem Wasserbad unter Rühren schmelzen. Schneller geht das in der Mikrowelle bei kleiner Wattzahl. Das von dem Paket Butter bereits fehlende Stück kann durch Margarine ersetzt werden. Für fehlende Schokolade ist auch eine Mischung aus Nutella und Kakaopulver geeignet. Die Schoko-Butter-Magarine-Nutella-Kaba-Mischung abkühlen lassen.

Die Eiweiße von den Eigelben trennen. Sollte eines der Eier dabei völlig unerwartet von der Gravitation unsanft nach unten gezogen werden, frage man höflich bei der hübschen Nachbarin nach einem Ei. Ist diese nicht anwesend, geht es auch mit 5 Eiern. Warum ist sie an einem Sonntag Abend nicht Zuhause?

Die 6 (bzw. 5) Eigelbe mit dem Zucker so lange schlagen, bis eine luftig-cremige Masse entsteht - evtl. einen TL Wasser hinzugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Mit der Schoko-Masse verühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und zusammen mit den Mandeln unterheben.

Den Teig in einer mit Backpapier ausgekleideten Auflaufform gießen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 30 min. backen. Langsam abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Kategorien: Kuchen & Backrezepte
Stichwörter: Kuchen • Schokolade • Mandeln
Ähnliche Rezepte: MikrowellenkuchenRumbombeFruchtiger Käsekuchen

Verfasser:
Thomas
Thomas
eXTReMe Tracker